Yoga & Ayurveda - eine kraft- und freudvolle Verbindung / 2

  • yogamoves 61 Steinberggasse Winterthur, ZH, 8400 Switzerland

In diesem zweiteiligen Workshop (es können einen oder beide Nachmittage besucht werden) gewinnen wir einen Einblick in die Schatztruhe des Ayurveda und erfahren die Verbindung zur Yogapraxis.

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten sind wir Einflüssen ausgesetzt, die sich auf unterschiedliche Weise auf unser Wohlbefinden auswirken. Der Frühling ist die Zeit in der die Natur erwacht und sich erneuert. Wir fühlen uns während dieser Zeit oft gebremst durch eine Schwere, die sich in Form von Frühlingsmüdigkeit oder einer Grippe äussern kann. Damit sich auch in unserem Körper und Geist diese Erneuerung entfalten kann, müssen die im Winter angefallenen Schlacken-und Abfallstoffe ausgeschieden werden. Das Wissen um eine an diese Zeit angepasste Ernährung, Verhaltensweise und Yogapraxis bietet die Möglichkeit, den Körper auf verschiedenen Ebenen zu aktivieren und reinigen. Gleichzeitig kann sich der Geist neu auf positive und inspirierende Weise ausrichten. So können auch wir frisch erwachen und den Übergang in die neue Jahreszeit sanft und positiv unterstützen.

Der Workshop richtet sich an Yoga Praktizierende aller Levels und Richtungen. Evelyn unterrichtet in Deutsch.

Sonntag, 23. April 2017 / 13.30 – 16.30 Uhr / Kosten ein Nachmittag: CHF 75.- / Kosten zwei Nachmittage: CHF 140.- / Preise inkl. MWST / Anmeldung über info@yoga-moves.ch, eine Anmeldung ist Verbindlich.

Jeweils an den Vormittagen sind in Einzel-Gesprächen persönliche Konstitutionsberatungen mit Evelyn möglich. Diese müssen im Voraus direkt über Evelyn info@yogaayus.ch vereinbart werden. Die Einzelgespräche dauern eine Stunde und beeinhalten eine schriftliche Zusammenfassung sowie eine Beratung, die im Nachhinein zugestellt wird. Preis:  CHF 150.- 


Auf einer ihrer häufigen Reisen nach Indien kam Evelyn Hunger das erste Mal mit Yoga, etwas später mit Ayurveda in Kontakt. Schon bald absolvierte sie dort ihre erste Yogalehrerausbildung. Je intensiver sie sich mit Yoga auseinandersetzte und praktizierte, desto stärker wurde ihr Wunsch, auch das Wissen des Ayurveda integrieren und vertiefen zu können. 2011 schloss Evelyn die Ausbildung zur dipl. Ayurveda-Spezialistin an der Europäischen Akademie für Ayurveda ab und ergänzte dieses Studium mit einem mehrmonatigen Praktikum in einer ayurvedischen Klinik in Indien. Das Wissen aus ihrem Beruf als Pflegefachfrau in der Notfallpflege sieht sie als wichtige Verknüpfung, um ganzheitlich arbeiten zu können. Im 2014 hat Evelyn bei AIRYOGA die fortgeschrittene Yogalehrerausbildung (ATT+300) unter der Leitung ihres langjährigen Lehrers Stephen Thomas abgeschlossen. Ein weiteres Herzensanliegen in Evelyns täglicher Praxis ist die Meditations- und Achtsamkeitspraxis der buddhistischen Tradition, welche sie regelmässig in Schweigeretreats vertieft. Mehr Infos gibt auch ihre Webseite www.yogaayus.ch