Allgemeine Bestimmungen

Die Probelektion sowie das Probeabo können nur einmal und nur von Personen erworben werden, die bei yogamoves noch keine regulären Klassen besucht haben.

Abos müssen nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 10 Tagen einbezahlt werden. Sie sind persönlich und nur in Ausnahmen übertragbar. Antrag bitte via Mail an info@yoga-moves.ch.

Gültigkeits-Dauer Abos:

  • Die 10er Abos sind 5 Monate gültig.
  • Die 20er Abos sind 7 Monate gültig.

SchülerInnen, StudentInnen und Lehrlinge erhalten gegen Vorweisen eines gültigen Ausweises (Legi oder Schüler-Ausweis) auf die 10er und 20er Abo-Preise einen Rabatt von 10%. Kein Rabatt auf Halbjahres-Abos, 3 Monate-Abos und Einzel-Lektionen.

Schwangerschaftsyoga: Abo für CHF 270.- für 10 Lektionen (einlösbar in 13 Wochen). Nicht bezogene Lektionen müssen innerhalb von 6 Monaten nach der Geburt bezogen werden. Die Probelektion für das Schwangerschaftsyoga kostet CHF 20.-

Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft und gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses kann die Gültigkeitsdauer des Abos verlängert werden. Bitte E-Mail an info@yoga-moves.ch.

Bei längeren Reisen oder aus zwingenden beruflichen Gründen können die Abos verlängert werden. Verlängerungen bitte schriftlich via info@yoga-moves.ch beantragen. Nachträgliche Verlängerungen sind nicht möglich.

Änderungen im Stundenplan und Änderungen beim Lehrpersonal können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

Die Versicherung ist alleinige Sache der Kursteilnehmer. Die yogamoves GmbH und alle über yogamoves unterrichtenden Lehrer lehnen jegliche Verantwortung und Haftung für Beschwerden oder Verletzungen jeder Art, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Yogaunterrichts auftreten, ab. Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände in unserem Yogastudio übernehmen wir keine Haftung.

Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet.

Anmeldungen für Workshops sind verbindlich. Eine Rückerstattung der Kurskosten erfolgt nur bei Krankheit oder Unfall und nur gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses bis 5 Tage vor dem Workshopbeginn.

Belege für die Krankenkasse können via info@yoga-moves.ch bestellt werden.


Etikette

Teile dich mit
Sag deinem Lehrer vor dem Unterricht, falls du schwanger bist, ein chronisches Leiden hast oder leicht verletzt bist. Da yogamoves kein therapeutisches Yoga anbietet, ist eine grundsätzlich gesunde körperliche Verfassung Voraussetzung. Lass dir in den Stellungen helfen, damit du eine für dich optimale und gesunde Übungsform findest.

Nimm dir Zeit
Komm ein bisschen früher um dich in Ruhe umzuziehen und auf die Klasse vorzubereiten.

Bitte nicht stören
Falls du mal zu spät zur Klasse kommst, trete ganz leise ein und finde einen leeren Platz. Musst du ausnahmsweise früher gehen, dann verlasse den Raum vor der Entspannungsphase.

Mitbringen
Wir trainieren in Sportbekleidung und barfuss. Bringe ein kleines Frotteetuch mit, damit du deine Hände und Füsse während der Yogaklassen trocknen kannst. Ausserdem solltest du immer ein Sweatshirt dabei haben, damit dein Körper während der Entspannungsphase nicht abkühlt. Bei regelmässigem Üben empfiehlt es sich, eine eigene Yogamatte zu kaufen. Qualitativ gute Yogamatten können über uns bezogen werden.

Übe nicht auf vollen Magen
Idealerweise isst du bis etwa zwei Stunden vor der Klasse nichts Grosses mehr. Um doch genug Energie zu haben, ist eine Banane oder ein bisschen Studentenfutter das Richtige. Durch den Tag solltest du genug trinken, damit dein Körper für das Training ausreichend Flüssigkeit hat.

Menstruation
Während der ersten Tage der Menstruation sollten kraftvolle Yogaübungen sowie Umkehrstellungen (z.B. Schulterstand, Kopfstand) vermieden werden, da der Blutfluss eingeschränkt wird. Diverse Stellungen haben jedoch eine sehr positive Wirkung und lindern Menstruationsbeschwerden (z.B. Utthita Trikonasana, Parshvottanasana). Frage zur Sicherheit deine Lehrperson, sie wird dir Genaueres darüber erzählen.

Schwangerschaft
Die Schwangerschaft ist eine Zeit grosser körperlicher und emotionaler Veränderungen im Leben einer Frau. Yoga kann die Schwangerschaft erleichtern und eine Frau in diesem Veränderungsprozess unterstützen. Die Übungen sollten angepasst und speziell für Schwangere zusammengestellt sein. Schwangerschaftsyoga jeweils am Samstagvormittag (Anmeldung erforderlich).